Tesla macht Model S und Model X teurer

Die Einstiegsversionen des Tesla Model S und Tesla Model X sind plötzlich deutlich teurer geworden.

Es hat eine Weile gedauert, aber dann hast du etwas. Anfang dieses Jahres würden zunächst die Facelift-Versionen von Teslas Toppern im Showroom stehen. Doch in guter Tesla-Tradition verzögerte sich die Einführung mehrfach. In diesem Fall wurde jedoch keine Anpassung von dieser Verschiebung vorgenommen. Oder gut, bis auf das Tesla Model S Plaid+ dann. Doch nun werden die ersten Modelle mit verrücktem Lenkrad tatsächlich an Kunden ausgeliefert.

Dies betraf zunächst hauptsächlich Plaids. Das sieht man oft, auch bei anderen Herstellern. Das Spitzenmodell auf die Straße zu bringen, ist gut für Teslas Geldbörse und für das (Straßen-)Image, das die Leute von Ihrem neuesten Produkt bekommen. Inzwischen sind auch die Auslieferungen der Basismodelle (Long Range) langsam angelaufen. Doch Kunden, die erst jetzt überzeugt sind, müssen tiefer in die Tasche greifen. Die Basismodelle werden sehr teuer.

Genau wie das Plaid, das plötzlich 10.000 Ekkerdollar mehr kosten musste, wurden die Basismodelle leise im Preis erhöht. In beiden Fällen beträgt der Schaden 5.000 US-Dollar. Das Model S Long Range kostet jetzt nicht mehr 79.990 US-Dollar, sondern 84.990 US-Dollar. Das Model X Long Range kostet jetzt 94.990 US-Dollar. Seltsamerweise ist das crisaaaaassss-Model X 10.000 Dollar teurer als das crisaaaaaaaas-Model S, während das Model X Plaid in ‘Murica nur 10.000 Dollar billiger ist als das Model S Plaid.

Einen Grund für die gestiegenen Preise hat Tesla nicht genannt. Mit Ausnahmen ist es jedoch in der Regel keine schlechte Nachricht für einen Hersteller, wenn er die Preise erhöhen kann. Offenbar gibt es derzeit eine große Nachfrage nach den Modellen, sodass das Elektrometall schnell verkauft ist. Kaufen Sie bereits Aktien?

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Wagen

Top-Tipps zur Verlängerung der Reifenlebensdauer

Im Allgemeinen neigen Autofahrer dazu, die Reifenwartung und -überwachung zu vergessen oder ihr wenig Bedeutung beizumessen, und verbringen manchmal zu viel Zeit damit, oder zumindest mehr als empfohlen, was einen Risikofaktor beim Fahren darstellt. Die Reifen sind der einzige Berührungspunkt zwischen Ihrem Auto und dem Boden, daher ist eine regelmäßige Überprüfung ihres Zustands ein Muss. […]

Read More
Wagen

Das M440i Competition Line Cabrio ist ein geschmackvolles Extra

Das M440i Competition Line Cabrio ist nützlich, wenn Sie die M Performance Line etwas übertrieben finden. Früher gab es eine riesige Lücke zwischen der „Top-3-Serie“ und dem M3. Mit dem E36 und E46 hatte der M3 mehr als 300 PS, während der 328i 193 PS nicht überschritt. Ein riesiges Loch, das die Tuner gerne füllten. […]

Read More
Wagen

Der zuverlässigste Lamborghini ist insgeheim etwas anderes

Aber wissen Sie, was dieser zuverlässigste Lamborghini aller Zeiten ist? Der Lamborghini Urus ist ein meisterhaftes Auto. Er ist der erfolgreichste Lamborghini aller Zeiten. Dann können Sie den Bohnenzählern der Firma nicht widersprechen. Einziges Manko: Ist es ein echter Lamborghini? Denn ja, die Leistung ist phänomenal und auf den ersten Blick sieht das Auto sehr […]

Read More